LYMPHOLOGISCHE VERSORGUNG

Wenn der Abtransport der Lymphflüssigkeit im Körper gestört ist

Ursache hierfür können sein:

a) anlagebedingte Störungen des Lymphgefäßsystems
b) Schädigung des Lymphgefäßsystems durch äußere Einwirkungen (Verletzungen, Operationen)

Ziel der Therapie ist es, den Abtransport von Lymphflüssigkeit aus dem Gewebe zu verbessern.

Erreicht wird dies durch:

a) Manuelle Lymphdrainage (durch speziell geschulte Physiotherapeuten)
b) Kompressionstherapie

Unser Angebot für Sie:
Spezielle Messtechnik und Anziehtraining durch ausgebildetes Fachpersonal, nur so kann der Erfolg einer Kompressionstherapie gesichert werden.

Informationen & Tipps zum Thema Lipödem finden Sie u.a. auf der Webseite “Frauensache – deine starke Seite

Sie haben noch Fragen?

Gerne stehen Ihnen weitere Mitarbeiter in der Sanitätshausabteilung der SaniPEP Apotheke unter Telefon 089 67 00 96-99 zur Verfügung.